Zum Inhalt springen

Kategorie: Uncategorized

So ĂĽberstehst du die Challenge 7Tage7BĂĽcher- Ein Guide durch eine Lesechallenge

7 Tage 7 BĂĽcher. FĂĽr mich als langsam Leser undenkbar und auch eine wahnsinnige Herausforderung. Ich sage aber man kann so eine Challenge zu seiner Zufriedenheit schaffen. Auch du.
Jeden Tag ein Buch.
300 bis 500 Seiten am Tag oder mehr.

Kommentare geschlossen

Die Schneeschwestern

Ich habe dieses wunderschöne Buch “Die Schneeschwestern” von Maja Lunge im Handel gesehen und habe es durchgesehen. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Es ist einfach wunderschön und ich habe mich sooo sehr gefreut als ich es im Briefkasten hatte.

Danke an den Verlag fĂĽr das Rezensionsexemplar, dies beeinflusst aber nicht meine Meinung.

Kommentare geschlossen

Sieben Tage wir

Auf „Sieben Tage wir“ von Francesca Hornak wurde ich durch Netgalley aufmerksam und fand den Klappentext sehr interessant. Und gerade zur Weihnachtszeit bietet sich sowas doch an.

Hier handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, was meine persönliche Meinung nicht beeinflusst.

Kommentare geschlossen

The future is female!

„After Work“ hat mich wieder dazu bewogen mich mal mit dem Thema Feminusmus zu beschäftigen.
Auf Instagram ist mir dann das Buch „The Future is female!“ aufgefallen.
Auch hier handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, was aber meine Meinung nicht verfälscht.

Kommentare geschlossen

After Work

Simona Arhntedt. Mehr möchte ich nicht sagen, denn ich liebe ihre Art zu schreiben und wie sie ihre Geschichten aufbaut. Daher war es keine Frage, dass ich „Work“ lesen muss. Ich habe ja nun schon einiges an Kritik gelesen aber lasse mich nicht beirren. Denn mir ist klar das Simona Arnstedts Geschichten nicht für jeden etwas ist.

Hier handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, was jedoch meine persönliche Meinung nicht beeinflusst.

Kommentare geschlossen

The Ivy Years – Sonlange wir schweigen

Ich habe den ersten Band geliebt und kam für mich nahe der Elementen Reihe von Brittainy C. Cherry. Der Zweite Teil der Ivy Reihe „The Ivy Years – Was wir verbergen“ habe ich nicht gelesen, denn mir hat die Geschichte nicht so zugesagt. Bei Band 3 „The Ivy Years – Solange wir schweigen“ konnte ich dann nicht anders und habe mich auf den Band schon sehr gefreut und freue mich noch umso mehr, denn ich habe es als Rezensionsexemplar bekommen. Danke an den Lyx Verlag.

Hier handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, was jedoch meine persönliche Meinung nicht beeinflusst.

Kommentare geschlossen

Man braucht keine groĂźe Geschichte

Ich habe das Buch bei Jacky von Bibliomanie gesehen und fand es direkt interessant. Schon lange und das schon vor der Sommerleseflaute wollte ich BĂĽcher lesen mit mehr Gehalt. Als ich den Klappentext gelesen hatte, fragte ich es beim Bloggerportal an und hatte GlĂĽck. Ich habe mich sehr gefreut. Danke nochmal.

Hier handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, was jedoch meine persönliche Meinung nicht beeinflusst.

Kommentare geschlossen