Was wäre, wenn – eine Fanfiction

 

Herzlich Willkommen zum dritten Tag der Rodinia Reise.

 

Die vorangegangenen Beitrage waren schon besonders. Es gab schon eine Fantrailer (klick) bei Bücherleser (klick) und gestern gab es einen kleinen Kampf- Magier vs. Zauberer – bei Fuchsias Weltenecho (klick). 

Heute bin ich an der Reihe und ich habe mir ein paar Leser gesucht und ihnen ein paar „Was wäre, wenn Fragen“ zu „Rodinia“ gestellt. Meine Antworten findet ihr hier und auch einen kleinen Teil von den Lesern, den Rest werde ich euch im Laufe des Tages präsentieren.

 

Was wäre ich lieber – Zauberer oder Magier?

 

Da ich ein kleiner Kyrian Fan bin und ich ihn ja schon persönlich kennen lernen konnte, entscheide ich mich für Kyrian ihn. Durch ein Verhör der BUI (Klick), die im Fall der verschwundenen Buchstaben ermittelt hat, konnte ich und meine Kollegen ihn sehr nahe kommen.

Aber ich bin auch eher ein Mensch der genre mal Formeln auswendig lernt und das passt mehr zum Zauberer.

Außerdem möchte ich zu den Guten gehören, wobei das in „Rodinia“ nicht so ganz klar ist, wer hier wirklich böse böse ist. Man kann es sehr schwer unterscheiden, denn der Autor hat sie sehr menschlich gemacht, so sind sie nicht ausschließlich gut oder ausschließlich böse.

 

Wenn ich mir eine Fähigkeit/ Begabung aussuchen könnte, welche währe das?

 

Ganz klar, die Fähigkeit mich mit der Natur verbinden zu können.
Aber auch neue Zaubersprüche entwickeln zu können, oder neue Energie zu erschaffen. Das wäre schon ganz cool.

 

Wie könnte es in „Rodinia“ weiter gehen?

 

Ich habe mir hier sehr lange Zeit gelassen und lange überlegt.

Denn ich Hoffe und wünsche mir, dass sich die beiden Handlungsstränge, einmal der von Kyrian und einmal der von Mira, verbinden. Bei ihr erhoffe ich mir noch sehr viel, zum Beispiel, dass sie sich weiterentwickelt, ich sie besser kennenlerne.
Ich konnte sie noch nicht so greifen und denke sie wird noch eine sehr große Rolle spielen.
Von Kyrian erhoffe ich mir, das er nicht ins Böse abrutscht. Er hat so seine dunklen bis sehr dunkle Momente.

Außerdem wird es, nein, es muss eine epochale, legendäre und schicksalsträchtige Schlacht geben. Nicht wegen der Handlung oder den vielen Konflikten, die noch im Raum stehen sondern auch wegen des Autors. Ich möchte eine solche Schlacht von ihm Lesen.

 

Was sagen die anderen Leser?

 

Ui, das ist schwer. Nichts ist wie es scheint und alles ist offen. Ich denke die Feen werden noch eine wichtige Rolle spielen und die Trolle vielleicht noch sehr überraschen. Kyrian wird vielleicht durch seine tolle Art ganz unerwartet doch noch die Welt verbessern? Oder aber ganz ins Chaos stürzen.
(Nenaties Bücherwelt)

 

Puh. Schwierige Frage… Ich glaube die Magier werden versuchen ihren Turm wieder aufzubauen oder die Stadt zumindest von Schutt und Asche zu befreien. Aber erst sobald sie wieder einen neuen Befehlshaber haben. Ich bin mal gespannt, ob sie Bralag akzeptieren und welche Grausamkeiten gegen die Zauberer er so planen wird. Die Gaukler werden sich bestimmt auch wiederfinden. Ich hoffe es zumindest, denn ich mochte die meist fröhliche Truppe sehr. Außerdem glaube ich, dass Mira und Kyrian noch aufeinander treffen und mehr als nur ein paar Worte wechseln werden – wo auch immer das hinführt… Ich bin jedenfalls neugierig auf den nächsten Band.
(Die Büchernixe)

 

Ganz ehrlich? Ich habe keine Ahnung und bin ganz schlecht im Spekulieren. Ich lasse mich vom Autor überraschen, was er sich für Mira und Kyrian einfallen lässt. Gespannt bin auch auf Bralags Vorhaben.
(Sannes Bookcatalogue)

 

Na, neugierig. Dann bleibt dran und verfolgt auch die anderen Beiträge.

 

25.06.2017 – Trailerpremiere – Bücherleser
26.07.2017 –  Magier vs. Zauberer – Fuchsias Weltenecho
27.06.2017 – Was wäre, wenn – eine Fanfiction – hier
28.06.2017 – Zwei Künstler – Zwei Interpretationen – Büchersalat
29.06.2017 – Laurence Horn im Verhör – Gwynnys Lesezauber
30.06.2017 – Verlosung

 

Und es gibt noch ein großes Gewinnspiel

 

1. Platz
1 Papierverzierer Box
1 Rodinia Print

 2. Platz
1 Rodinia Print

 

 3. Platz
1 Rodinia eBook

 

Was müsst ihr machen:
Beantworte die Tagesfrage /-aufgabe in den Kommentaren und sammele so jeden Tag ein Los.

 

Welche Fähigkeit hättet ihr gerne und warum?

 

Teilnahmebedingungen
– Das Gewinnspiel endet am 29.06. um 23:59 Uhr.
– Mitmachen kann jeder ab 14 Jahren, mit Einverständnis des Erziehungsbereichtigten.
-Der Gewinner muss eine gültige Postadresse in DE haben. Für E-Book Gewinne reicht eine gültige E-Mailadresse (unabhänig vom Wohnort)
-Der Gewinn ist nicht auszahlbar.
-Für den Versand wird nicht gehaftet.
-Nur ein Kommentar pro Person ist erlaubt.
-Ihr gebt euer Einverständnis dafür, das euer Name öffentlich genannt wird
-Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook. Es wird vom Papierverzierer Verlag veranstaltet
-Der Rechtsweg ist Ausgeschlossen.
-Alle Gewinne werden anfang Juli gemeinsam verschickt.

 

Ihr wollt mehr über das Buch erfahren dann schaut doch beim Verlag vorbei.

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email8
Facebook0
Facebook
Instagram100

12 thoughts on “Was wäre, wenn – eine Fanfiction

  1. Guten Morgen!

    Das ist eine sehr schwierige Frage – als erstes fällt mir bei sowas immer „Gedankenlesen“ ein, aber ich weiß dann immer nicht, ob das wirklich so gut ist *lach*
    Denn jeder sollte ja seine kleinen Geheimnisse haben, aber manchmal bin ich schon neugierig, was in den Köpfen der anderen tatsächlich so vorgeht …

    Mit Tieren sprechen und Fliegen steht bei mir auch hoch im Kurs – im Endeffekt wäre es aber doch irgendetwas, womit ich heilen könnte.

    Mit Tieren zu sprechen oder zumindest sich irgendwie austauschen zu können, fände ich sehr spannend. Ich frag mich oft, was manche Tiere gerade denken und vor allem „Wie“, denn sie denken ja sicher nicht so wie wir 😉 Aber irgendwas muss ja auch in ihren Köpfen vorgehen und da bin ich total neugierig.
    Den Traum vom Fliegen haben viele, denk ich mal, das muss schon ein irres Gefühl sein! Und Heilen – das wäre sicher auch ein Traum von vielen, und wenn es auch nur die Heilung gegen Schmerzen wäre; ich denke, das ist das Schlimmste.

    Danke für den interessanten Beitrag! 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

  2. Mit Tieren sprechen und schweben und auch teleportieren,das fände ich mal ne echt coole Sache oder eben Zaubern können wie ne gute richtige Hexe 😉

    Gerne auch weiter mein Glück für ein Print versuche da ich keine Ebooks mag und sie auch nicht lesen kann….

    VLG..Jenny

  3. Ich hätte gern die Fähigkeit den Weltfrieden zu schaffen – warum, das ist selbsterklärend. Eine Welt in Frieden wäre doch wirklich schön.

  4. Guten Morgen! 🙂

    Toller Beitrag und macht Lust auf die Geschichte. 🙂
    Und eine sehr gute Frage.
    Ich wäre gerne Magier mit verschiedenen Fähigkeiten um besser zu helfen. Denn ob man gut oder Böse ist, entscheidet man selbst, da es in der Dualität der Seele liegt. Deshalb Gute Dinge mit Magie verbessern und anderen helfen. Ja das wäre eine Idee. 🙂

    Liebe Grüßle Susanne

  5. Hallo Sabrina
    ein klasse Artikel und sehr gute Anregungen.
    Ich kann nur sagen: Ja, es wird das eine oder andere davon umgesetzt werden:-) 😉
    Ick freu mir 🙂

    Viele liebe Grüße und allen viel Erfolg beim Gewinnspiel 🙂
    Laurence

  6. Moinsen,
    Danke für diesen überaus interessanten Beitrag.

    Hmm, ich hätte gerne die Fähigkeit zu heilen. Durcheinander meine. AI-Erkrankungen weiß ich wie es ist unter ständigen Schmerzen zu leiden und wie Krankheiten einen selbst bei den kleinsten Tätigkeiten einschränken können und diese Last würde ich anderen Menschen gerne ersparen bzw erleichtern können.

    Liebe Grüße
    Tina

    (FB: Tina Seelenherz)

  7. Hallo,
    das ist einfach. Ich würde mich schrecklich gerne teleportieren können. Dann könnte man die ganze Welt sehen und ich müsste nicht mehr pendeln 😀 Ich hasse es, aber es geht leider nicht anders.

    LG Jessy

  8. Ich möchte fliegen können. Durch die Lüfte gleiten und einfach die Ruhe genießen dort oben. Die Welt von oben sehen, ohne etwas dazwischen. Den Wind spüren, wie er mich trägt.

  9. Hallöchen,

    wenn ich mir freiwählbar eine Fähigkeit aussuchen könnte, würde ich mich gern teleportieren können. Es ist unheimlich praktisch, sich all die langen Wege zu sparen. Man hätte viel mehr Zeit und Distanzen zu Freunden wären ein Klacks.

    Liebe Grüße
    Cara/Raven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.