Mehr als Gedacht


Titel: Cindarellas Princessin / Autor: Anni Lain / Verlag: Moments Verlag / Erschienen: 28.09.2017 / Seiten: 280 Seiten / ISBN: 9783962320089 / Genre: Liebesgeschichte /
Preis: Taschenbuch: 12,95€ e Book: 3.99€ / Teil einer Reihe: Teil 1 von ? (Love like a Fairytale)

>>Inhalt<<

Charleen ist die reichste Tochter der Stadt. Die Prinzessin des millionenschweren Hoteliers steht ständig im Rampenlicht und unterliegt dem Druck, perfekt sein zu müssen, denn schließlich muss der Ruf ihrer Familie gewahrt werden.

Bei Ashley sieht das ganz anders aus. Sie hat drei Jobs und schmeißt mit ihren neunzehn Jahren den Haushalt ihrer Familie. Freizeit und Schlaf kommen dabei zu kurz, aber sie nimmt es in Kauf, um irgendwann ihrer kleinen Schwester ein besseres Leben zu ermöglichen und aus dem desolaten Haushalt verschwinden zu können.

 

Als die beiden auf dem Ball zu Charleens Geburtstag aufeinandertreffen, ahnen sie noch nicht, dass sich diese folgenschwere Begegnung fast wie im Märchen von Cinderella entwickelt.

(Textquelle: http://moments-press.de)

 

>>Vor dem Lesen<<

Ich erwarte eine lockere Geschichte mit einfachen Schreibstil und mit nicht so tief konzipierten Charakteren.

 

>>Meinung<<

Schon mit nach der ersten Seite war ich in der Geschichte und verschaffte mir direkt einen grandiosen Einblick das Leben von Charleen.

Ganz schön hochtrabend aber genauso ist es. Charleen ist ein typisches Mädchen und das durch und durch. Sie liebt schöne Dinge, wie Kleider, Schmuck und alles was funkelt, die sie sich als sehr gut leisten kann als Prinzessin und als solche ist man von sich überzeugt, freundlich ach einfach perfekt. An einigen Stellen wird Charleen sehr übertrieben dargestellt, was man negativ auffassen könnte, aber so ist es nicht, denn zwischen den Zeilen erkennt man ein anderes Mädchen, die nicht so ist und das nicht auf die Klischeeart.
Aber auch die zweite weibliche Hauptfigur Ashley wird eine tiefe verliehen die einem schon nach den ersten paar Seiten klar wird. Ashley ist das komplette Gegenteil von Charleen, sie ist sehr verantwortungsbewusst, hat nicht viel Geld, schüchtern, extrovertiert schnell kam mir hier das hässliche Entlein in den Kopf und, dass ich es hier mit Chinderella zu tun habe.

Während des Lesens wurde ich durch kleinen vorhersehbaren Wendungen bei Leselaune gehalten, hier handelt es sich um Wendungen die etwas klischeehaft (Mädchen verkleidet sich als Junge) sind aber den gewissen Zucker haben.

Durch die sehr realen Gefühle fühlte ich mich zum einen der Figuren sehr nahe und wirkten einfach real und zum anderen konnte ich ihre Beweggründe und ihr Handeln sehr gut nachvollziehen.

Mit dem Verlauf der Geschichte viel mir auch immer mehr der Schreibstil auf. Hier wird mit Zeilenumbruch, Wiederholungen und Vergleichen gearbeitet. Dies war zum einen positiv da diese gerade die Stimmung und Gefühle transportierten, leider waren gerade die Zeilenumbrüche etwas viel und zum Ende hin nervten sie mich schon fast.

Aber nicht nur das. Das Ende war nicht meins. Es war mir zu viel von gleichgeschlechtlichen Paaren. Die Problematik, mit den beiden Figuren zu kämpfen hatten, fand ich dennoch sehr gut gelöst und realistisch.

 

>>Was mir am meisten in Erinnerung geblieben ist<<

Der wahnsinnige Schreibstil. Jeder Satz ist sehr wohl durchdacht und hat tiefe. Mich hat er so eingenommen und habe die Worte nur so aufgesaugt.

>>Fazit<<

„Cinderellas Prinzessin“ ist ein fabelhafter Auftakt einer tollen Reihe. Hier wird die Geschichte noch mal neu erzählt und in die modere Zeit gebracht.

Was diese Märchenadaption von anderen unterscheidet, ist mit was für eine tiefe die Charakteren ausgestattet wurden, besonderes ihre Gefühle.

„Cinderellas Prinzessin“ lädt den Leser zum Schmunzeln, Träumen und Mitfühlen ein.

Für all die, die mal eine etwas andere Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Frauen lesen wollen, wo es nicht um Sex geht.

 

Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

 

>>Bewertung<<

5 von 5 Zylinder

 

Hier kannst du das Buch bestellen
Amazon 
Thalia  

Please follow and like us:
RSS
Follow by Email9
Facebook0
Facebook
Instagram144

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.